studio KUSIKUY ist ein Designstudio mit Sitz in Saarbrücken, Deutschland.
Hier werden Produkte, Beleuchtung, Interieur entworfen,
neue Räume und Konzepte kreiert,
mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit als oberstes Designziel
und Liebe in jedem Detail.

Auf was es ankommt…

Design sollte nicht nur das nächste große Ding sein, es sollte im Einklang mit der uns umgebenden Welt und dem Benutzer entstehen und gestaltet werden. Alle uns umfassenden Kontexte und Beziehungen haben Auswirkungen auf unsere Umwelt, unser Wohlbefinden und unser Glück. Sich dessen bewusst zu sein, ist ein erster Schritt für einen Designprozess der ehrlich, klug und offen ist.

Das Bekenntnis zu den Prinzipien von Design for Sustainability (DfS) ist wichtiger Teil des Designprozesses und gibt stets das Gestaltungsziel vor. Design for Sustainability steht nicht nur für Nachhaltigkeit eines einzelnen Produktes, sondern gibt als höchstes Ziel eine ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit vor. Dies verlangt eine interdisziplinäre Zusammenarbeit vieler Akteure. Das kann eine Um- oder Neugestaltung einzelner Prozessbestandteile bis hin zu ganzen Systemzusammenhängen beinhalten, je nach Grad der Nachhaltigkeit, die erreicht werden soll.

 

Wenn das Ethische fehlt, fehlt die Schönheit.
Simonetta Carbonaro
Prof. Humanistic Marketing and Design Managament

 

Über mich…

Ich heiße Daniel Silva Friedrich und wurde 1986 in Peru geboren. Größtenteils bin ich im Saarland aufgewachsen, aber auch heute noch mit meinen Wurzeln verbunden. Gleichzeitig schätze ich das Saarland sehr und sehe gerade in seiner Größe viele Vorteile und ungenutzte Potentiale. Ich habe mich daher 2019 entschlossen mit studio KUSIKUY mein eigenes kleines Designstudio zu gründen. Hier möchte ich meine Erfahrungen, die ich im Kontext meiner Studien machen durfte, in der Praxis umsetzen.

Neben meinem Abschluss im Bereich vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaften, studiere ich seit 2016 an der HBK Saar Produktdesign. Darüber hinaus habe ich von 2018 bis Ende 2019 im Bereich Inneneinrichtung und Interiordesign gearbeitet. In dieser Zeit konnte ich lernen, was eine gute Planung ausmacht und wie unterschiedlich Räume und Nutzer miteinander in Beziehung stehen. Seit Oktober 2020 arbeite ich am Aufbau eines Labors für Neuproduktentwicklung an der Universität des Saarlandes mit. Hier unterstütze ich den Fachbereich Digitale Transformation und Entrepreneurship in der Umsetzung einen bisher sehr theoretischen Bereich praxisnaher zu gestalten.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share